mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 103 Mitglieder gerade online - davon 36 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    Melady
    Melady (38)weiblich


    Aphrodite
    Aphrodite (62)weiblich


    Engel_der_nacht
    Engel_der_nacht (38)weiblich


    Ilona40
    Ilona40 (47)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 8       nächste Seite » wechsle zu
    Von mulxxxxx
    37 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??

    Ich muss mich wirklich unverständlich ausdrücken galube ich,tut mir leid!!!

    mollige MÜSSEN NICHT auf mollige stehen!!! WAS für ein blödsinn. Und klar(auch das habe ich mehrmals gesagt) jeder so wie er mag.

    Aber ich meine das im allgemeinen, ist ja kein vorwurf!!!!(auch das sagte ich ja), viele mollige Frauen, suchen nicht mollige Männer, was auch vöööööllig ok ist.
    Es ist eben schwierig(nicht unmöglich,auch klar). das mollige Männer eine passende,weibliche Person HIER bei molly gefunden wird.
    Wie gesagt,kein vorwurf,nur eine feststellung und trifft ja NICHT auf ALLE ZU!!

    08.01.2017 um 18:37 Profil eMail an mulder70Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Frexxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??

    Mal von der Startseite kopiert.
    Willkommen bei mollyLove
    Das Dating Portal für Menschen mit Rundungen und ihre Liebhaber.

    Ist dann leider Pech wenn es mehr Männer gibt die Mollige Frauen mögen als umgekehrt. Es geht aber nicht nur um, Mollies lieben Mollies.

    08.01.2017 um 18:51 Profil eMail an FrecheBEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von schxxxxxxxxx
    91 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??



    Ich habe schon ein wenig geschmunzelt. Also zunächst mal ist dies eine Seite für mollige Menschen. Also Männer und Frauen.

    Warum sollte es seltsam sein, dass eine mollige Frau einen schlanken Mann sucht ?

    Es ist genausowenig seltsam dass ein Mann eine mollige Frau sucht. Ich denke Du interpretierst da etwas falsch.

    Es ist schlicht statistisch und auch real völliger Blödsinn dass es Frauen einfacher haben einen Mann zu finden als Männer, das mag Deine subjektive Wahrnehmung sein, aber es ist schlicht falsch, sonst gäbe es nicht so viele Single-Frauen.

    Tatsächlich kippt das Verhältnis im Moment mit rund 38 für den Mann, einfach fomuliert, je älter Du als Mann wirst, um so mehr Single-Frauen gibt es.

    Und tatsächlich ist es wesentlich einfacher, im Single-Markt gibt es ein Angebots - und Nachfrageverhältnis, je "nachgefragter" Du als Mann oder als Frau bist, um so einfacher findest Du einen Partner.

    Ohne Dir zu nache treten zu wollen, aber natürlich macht Dein Tread den Eindruck es gehe um Dich. Du bist schlicht ein "molliger" Mann.

    Im Gesamtzusammenhang ist es noch einfacher. Dies ist eine Internetseite, Sie gehört einem "Betreiber", der investiert

    - Personalkosten
    - Webspacekosten
    - Zeit

    und möchte damit natürlich gerne Gewinne erwirtschaften. Eine völlig natürliche Sache. Also entscheidet der Betreiber was er mit dieser Seite tut, damit handelt er auf einem "Markt", und wie das halt in der Welt so ist, richtet er seine Seite auf diesem "Markt" aus. In diesem Fall ist der "Markt" klar definiert. Also treffen auf dieser Seite mehrheitlich "irgendwelche Männer" auf mollige Frauen.

    Und nun wird es ganz einfach, diese selektive Eigenwahrnehmung von Menschen (in diesem Fall Männer) ist schon ein wenig witzig. Warum sind also User hier ?

    - weil Sie in Ihrem realen Umfeld genug Auswahl an potentiellen Partnern haben ?

    - weil Sie in Ihrem realen Umfeld ständig von potentiellen Partnern nachgefragt werden ?

    Ich denke nicht. Letztendlich - ganz nüchtern betrachtet - bist Du hier perfekt aufgehoben. In der realen Welt gibt es schlicht ein "Ranking", abseits des üblichen Gesülzes gibt es tatsächlich ein "Nachfrageprinzip", und witzigerweise funktioniert das sehr einfach.

    Als "molliger" Mensch ist man eben schlicht nicht "maximal" nachgefragt.

    "Attraktivität" ist schlicht die Summe von zunächst mal optischen Eigenschaften eines Menschen, und diese "optischen Eigenschaften" werden eben von der "Zielgruppe" festgelegt.

    Diese "Eigenschaften" bilden dann das Maß der Attraktivität.

    PENG--... fertig.

    Deswegen wäre eine Llanti Irres in Ihrer Altersgruppe oder eine Milena Velba (die hat übrigens nen dicken Mann) in meiner Altersgruppe hier vermutlich 10 Minuten lang Single.

    Und ohne Dich in den Suizid treiben zu wollen, sieh Dir mal an wer so alles "s**iest" Man alive wird, da wirst Du keinen dicken Mann finden.... was das wohl bedeuten mag.

    Ohne Dir irgendwelche Tips geben zu wollen, ich habe fast 25 Jahre mit ner Körpergrösse von 170 cm 110 Kg gewogen, also war ich ein dicker Mann.

    Als die klassische "Midlifecrisis" bei mir an die Tür kloppfte, habe ich dann beschlossen 30 KG abzunehmen. Hat geklappt, und der Effekt war der gewünschte.

    SO ... einfach ist das. Realitäten kann man akzeptieren, oder es sein lassen.

    Eine Frau hat eine "Beutemuster" im Kopf, und abseits des üblichen Selbstbetruges ist das gar nicht so unterschiedlich, fürs "Kennenlernen" also als erster Schritt ist Deine "Wirkung"wichtig, wirkst Du nicht wie ein "Alpha"fährt der ICE mit den oberen Plätzen direktemang vor Deine Nase ab.


    ein schmunzelnder

    SchlaflosinG





    08.01.2017 um 18:56 Profil eMail an schlaflosinGEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Deaxxxxx
    136 Beiträge bisher bisher

    re: re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??

    Ich hoffe nicht!
    Ich denke, es ist eine Seite für Menschen, die selber mollig sind oder sich einen molligen Partner wünschen. Ergo sind individuelle Konstellationen möglich und letztendlich für mich auch wünschenswert.
    Weiterhin frage ich mich, aus welchem Grund hier derart eingeschränkt nur mollig zu mollig gehören sollte???



    Hm, bist Du Dir da so sicher? Wenn ja, finde ich das
    1. etwas eigenartig, betreffend Deiner Anschreiben und
    2. warum stellst Du Dir bzw. uns diese Frage?

    10.01.2017 um 13:25 Profil eMail an Dea_SoulEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Walxxxxxx
    495 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??



    Schlaflos,

    Dein Beitrag beinhaltet einige gravierende völlig falsche Aussagen...Ausrufezeichen

    Es gibt für mollige Frauen sehr wohl mehrere Gründe, sich einen ebenfalls molligen Partner zu erwählen...

    Manche mollige Frauen empfinden sich selbst neben einem schlanken Partner noch molliger, so eine Art optisches "Kontrastprogramm", wenn sie mit ihm in der Öffentlichkeit unterwegs sind...
    Sie glauben, sie wirken weniger mollig, wenn ihr Partner auch mollig ist...
    Hinzu kommt, dass manche Frauen erst bei einem molligen männlichen Partner das Gefühl der kuschligen Geborgenheit spüren, bedingt einfach durch mehr Gewicht und Körpermasse des molligen Partners...

    Diese Fakten hast Du völlig ignoriert...Ausrufezeichen...

    Es sind Fakten, weil ich sie öfter aus dem Mund molliger Frauen so vernommen habe...

    Viele hübsche und schöne Frauen, aber auch andere, haben es leichter, einen Mann kennenzulernen, denn sie haben selbst die Erwartungshaltung, von Männern angesprochen oder angeschrieben zu werden...
    Das ist taktisch und strategisch für sie auch viel klüger als selbst aktiv zu werden...
    In diesem Punkt sind selbst die emanzipiertesten Frauen schlagartig sehr altmodisch und betreiben so eine reine Rosinenpickerei...
    Viele Frauen stellen Ansprüche, denen viele Männer nicht genügen können oder wollen...
    Sie meinen, selbst etwas sehr besonderes darzustellen, was ja sehr oft auch der Fall ist, und erwarten zumindest einen gleichwertigen oder höherwertigen Mann im Hinblick auf Attraktivität, Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft sowie auch Allgemeinbildung, männliche Aura und natürlich auch die Bereitschaft umzuziehen in ihre Nähe, falls er weiter weg wohnt...
    Die subjektive Traumwelt der Frauen, aus der diese Ansprüche entspringen, hat mit der nüchternen Realität oft nicht viel zu tun ! Auch wenn manche weiblichen Ansprüche legitim und berechtigt sind, stellen sie in ihrer Summe eine sehr hohe Erwartungshaltung dar, mehr oder weniger...
    Und wenn sie niemand finden, der ihren Erwartungen genügt, dann bleiben sie lieber allein, als einen Kompromiss einzugehen..
    Ein komplettes Profil eines männlichen "Bewerbers" wird sofort auf negative Aspekte überprüft, die es immer gibt, während die positiven Eigenschaften des männlichen Bewerbers im Profil keine Berücksichtigung finden...
    Bei diesem Prinzip der Rosinenpickerei kommen alle Frauen natürlich immer zu dem gleichen Resultat, dass keiner es ihnen recht machen kann, und dann bleiben sie weiter allein, obwohl sie oft sehr hübsch sind...

    Du hast es hier mit Menschen zu tun und nicht mit Konsumartikeln...Ausrufezeichen

    Du schreibst, dass es auch bei der Partnerwahl um Nachfrage und Angebot geht, und das ist völlig absurd, ein solches Denken hier anzuwenden...
    Das ist ein Schablonendenken, was völlig daneben ist, denn die Welt der Gefühle, die bei der Partnerwahl ausschlaggebend ist, ist so unendlich komplex und meist auch irrational, dass man mit rationalem Denken hier in eine totale Sackgasse gerät...
    Da kannst Du Dein Kosten-Nutzen-Prinzip eines Portal-Betreibers vergessen...
    Dein Denken jedoch ist typisch für Deine anglo-amerikanische Denkungsart, in der sich ALLES dem Kosten-Nutzen-Prinzip unterzuordnen hat...sogar mor**ische Werte und Prinzipien...

    Dieser Beitrag gibt meine persönliche Meinung wieder, ohne den Anspruch auf Allgemeingültigkeit zu erheben...

    14.01.2017 um 0:24 Profil eMail an WaldpiratEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Blnxxxxxxxxxx
    6 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??

    Es ist immer wieder sehr interessant für mich zu lesen, wenn ein Mann schreibt,wie ich als Frau zu denken und meine Entscheidungen zu treffen habe...

    14.01.2017 um 1:08 Profil eMail an Bln-Silke1968Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Walxxxxxx
    495 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??



    Kein Mann auf dieser Erde kann Dir so etwas vorschreiben, das weisst Du doch selbst !
    Warum schreibst Du dann so etwas ?

    Es gehört ja heutzutage zum Selbstbild einer emanzipierten Frau dazu, sehr allergisch und empfindlich auf die unerwünschte Kritik eines Mannes zu reagieren, während auf uns Männer nach Belieben, Lust und Laune von euch Frauen geschossen werden darf...

    SO NICHT...Ausrufezeichen...

    Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wieder, ohne den Anspruch der Allgemeingültigkeit zu erheben

    14.01.2017 um 4:42 Profil eMail an WaldpiratEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von schxxxxxxxxx
    91 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??



    nicht nur das sondern richtig spannend wird dann.

    "ich kenne einigen Frauen die........."

    " es gehört heute zum Selbstbild einer emanzipierten Frau .........."


    schlaflosinG


    14.01.2017 um 6:38 Profil eMail an schlaflosinGEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Blnxxxxxxxxxx
    6 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??




    Warum ich solche Zeilen schreibe? Weil ich es kann und genauso das Recht besitze meine Meinung zu geäußerten Beiträgen zu verfassen und darzulegen, wie alle anderen User.
    Wenn Ironie augenscheinlich nicht erkannt wird, obwohl sie einen geradezu anspringt, dann kann ich nichts dafür. Ich denke, der Smiley am Ende meines Textes sollte eindeutig genug gewesen sein.

    Ich habe lange überlegt, ob ich mich überhaupt dazu äußern sollte. Ich wollte jedoch nicht den Eindruck hinterlassen, als würde ich mir hier den Mund verbieten lassen.

    Wahrscheinlich treffe ich genau den wunden Punkt bei dir. Du scheinst ja ein Problem damit zu haben, dass es Frauen gibt, die gerne mal ihre Meinung sagen, sich das Recht herausnehmen, beleidigt, oder mit deinen Worten allergisch und empfindlich auf Kritik zu reagieren, sich natürlich selber entscheiden, welchen Mann sie auswählen und nicht unendlich dankbar darauf reagieren müssen, wenn sich ein Herr herablässt sich überhaupt für sie zu entscheiden.

    In deinen Äußerungen lese ich Frust heraus.
    Ja, natürlich darf der Mann sich um eine Frau bemühen. Sie kann dann entscheiden, ob sie ihn „erhört“ oder nicht. Warum wirfst du das „den Frauen“ vor? Warum soll ich nicht das Recht haben, mir den Mann herauszupicken, der mir gefällt? Ich muss doch entscheiden dürfen, ob ich glaube, dass er zu mir und in mein Leben passt, oder nicht?

    Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich keinen Mann brauche, der mich ernährt, oder das Bedürfnis hat mir oberlehrerhaft die Welt zu erklären. Im schlimmsten Falle müsste ich ihm dann dafür auch noch den nötigen Respekt und entsprechende Ehrerbietung erweisen und ewig dankbar sein?!

    Ein Mann wird von mir nicht nur aus dem einzigen Grund heraus respektiert, weil er ein Mann ist!
    Dazu gehört schon ein wenig mehr. Ich kann durchaus zu einem Mann aufschauen, respektvoll und anerkennend sein. Das hat aber dann mit dem Menschen als solches zu tun.

    Und ja, ich kann mich in gewissen Situationen durchaus unterordnen. Das ist dann aber meine freie Entscheidung und kein „Muss“!

    Der Text ist doch länger geworden, als geplant. Ich lese hier schon seit einigen Monaten nur mit, kenne also auch frühere Beiträge von dir. Ich äußere mich jedoch selten, bis gar nicht. Nun musste ich jedoch mal loswerden, was sich in mir so angestaut hat. Da du direkt auf meinen Beitrag reagiert hast, war das mal nötig. Auch wenn du unter deine Beiträge schreibst, dass es deine persönliche Meinung ist, pauschalisierst du, schreibst über „die Frauen“ im Allgemeinen, wie schon oben erwähnt mit für mich spürbarem Frustpotential. Dann musst du auch damit leben, dass eine entsprechende Antwort kommt, auch wenn sie dir nicht gefällt!

    15.01.2017 um 13:53 Profil eMail an Bln-Silke1968Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gelx
    12 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??

    Es sollte doch aber selbstverständlich sein, dass Frauen(und auch Männer)ihre Meinung sagen können/"dürfen", ein selbstbestimmtes Leben führen usw..
    Wenn eine/r da anderer Meinung ist, dann kann man ihn/sie doch gekonnt ignorieren, so bekommt er/sie nicht auch noch Aufmerksamkeit für das Kundtun seiner/ihrer..verkehrten/altmodischen Ansichten ;)

    15.01.2017 um 18:38 Profil eMail an GelbEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kirxxxx
    8 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??

    In der heutigen Zeit brauchen wir Frauen keinen Ernährer mehr. Wir erziehen auch unserer Kinder allein. Und wir machen das gut.
    Was am besten ist? Wir wissen es und richten unser Leben im Zweifel ohne Mann ein.

    Aber wir Frauen wollen einen Partner! Jemand dem wir vertrauen können. Wo wir uns anlehnen und Kraft tanken können.
    Wir wollen begehrt werden.
    Und ja wir nehmen nicht den erstbesten Mann der sagt ich nehm dich. Wir haben den Anspruch das er uns gefällt. Und damit ist nicht gemeint das er bildhübsch sein muss. Im Gegenteil wir Frauen stehen zum großen Teil auf Männer mit Charisma.
    Nur ist der Mann nicht mehr der Gott der mancher hier denkt das er ist.

    Nun haben wir hier auch noch das Problem das hier viele fakes unterwegs sind. Männer mit falschen Bildern (mit den echten hätten die vielleicht eher Chancen) und viele Männer die angeblich was Festes suchen aber doch nur s** wollen. Also überlegen wir uns dreimal ob wir antworten vorausschauend gedacht. Schreiben, telefonieren, treffen und dann s**. Also steht am Anfang jeder Konversation doch die Frage: könnte ich mir vorstellen den zu küssen? Wäre s** mit ihm möglich? Denn mehr bekommt man eh von kaum einem hier.

    15.01.2017 um 20:55 Profil eMail an KirstinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Walxxxxxx
    495 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??



    Ich habe mit meinem Beitrag keineswegs Deine Rechte, Meinungs- und Handlungsfreiheit eingeschränkt, weil ich das garnicht kann !
    Mein Beitrag enthält schon einen gewissen Frustanteil, der aus meinen mehrjährigen Erfahrungen in einigen Internetportalen resultiert !
    Ich gebe auch zu, dass ich mich mit der Rollenverteilung, recht schwer tue, also männlicher "Bewerber", der um eine Frau wirbt und sie anschreibt, und weibliche passive Empfängerin, die aus einer Fülle der Mails ihren Favoriten erwählt...
    der sich meist als "Niete" herausstellt, sonst würden nicht so viel bildhübsche und nettaussehende Frauen ewig herumsingeln...
    Ich habe es ganz selten erlebt, dass ich von einer Frau eine Antwort erhielt, trotz Foto und sehr freundlichem höflichem Profil und Mail...
    Diese ewig gleichen Gebetsmühlensprüche der Frauen ("man sieht nur mit dem Herzen gut" oder "nur die inneren Werte zählen") sind hohle Floskeln, wenn nur nach dem Foto geurteilt wird und die Qualität des Profils und der Mail keine Rolle spielt...
    Es hat den Anschein, dass die meisten Frauen bei der Auswahl ihrer Bewerber eklatante Fehler begehen, und diese ständig wiederholen...
    Das könnte insgesamt dazu führen, dass höfliche und taktvolle Männer spüren, auf diesem "Markt" keine Chancen zu haben und sich frustriert und resigniert zurückziehen, während die robusteren Männer, die meist nur das EINE wollen, die Mehrzahl der Bewerber stellen...

    Dieser Beitrag spiegelt meine Meinung wieder, ohne den Anspruch auf Allgemeingültigkeit zu erheben !!

    16.01.2017 um 3:07 Profil eMail an WaldpiratEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Walxxxxxx
    495 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??



    Du schreibst, die Frauen erziehen ihre Kinder allein und machen das gut ! OK !!

    Du vergisst aber auf geradezu dramatische Weise, dass für Jungen die väterliche, männliche Identifikationsfigur fehlt, was für die gesunde Entwicklung von Jungen und männlichen Jugendlichen enorm wichtig ist !
    Es beginnt schon in den Kitas, wo man fast nur Erzieherinnen antrifft, die eben keine männliche Identifikationsfigur sein können !
    Die Mädchen haben in Erzieherinnen und ihren Müttern immer eine Identifikationsfigur...
    So haben wir hier eine dramatische Schieflage, die für die Entwicklung der männlichen Kinder langfristig gesehen sehr schädlich ist...
    Es wäre das gleiche, würden Mädchen fast ausschliesslich nur von Männern betreut und grossgezogen...

    Nun seid ihr emanzipierten Frauen auch noch stolz darauf, auch ohne männlichen Partner imstande zu sein, Kinder zu erziehen, ohne jedoch die Konsequenzen, die daraus resultieren, zu bedenken...
    Das ist ja auch der bequemere Weg, nicht wahr ?

    Dies ist nur ein Beispiel für so viele soziale Verwerfungen in unserer Gesellschaft, unter deren Folgen alle zu leiden haben...

    Ihr Frauen wollt einen Mann mit Charisma, OK !

    Das kann aber nur anhand eines Fotos von den Frauen garnicht wahrgenommen werden, weil folgende Dinge mittels eines Fotos garnicht dargestellt werden können : seine Stimme, seine Aura, seine Pheromone, die gerade für Frauen so enorm wichtig bei der Partnerwahl sind, seine Bewegungen und die Art und Weise, sich zu artikulieren, geschweige denn die Art seines Witzes und Humors...

    Wenn ein Foto das Hauptkriterium bei der Partnerwahl der Frauen im Internet ist, dann führt das meist doch zu Misserfolgen, zumal ich als Mann ein Foto eines fremden Mannes, der attraktiver ist als ich es bin, ins Netz stellen kann...

    Hinzu kommt, dass ein umfangreicher "Vorschriftenkatalog" in weiblichen Profilen, was ein Mann alles NICHT sein darf, nicht gerade einladend auf vernünftige und beziehungsfähige Männer wirkt, und sie eher abschreckt, weil sie das Gefühl haben, irgendwie den Ansprüchen der Frauen doch nicht zu genügen...

    Dieser Beitrag spiegelt nur meine Meinung wieder, ohne den Anspruch auf Allgemeingültigkeit zu erheben !!

    16.01.2017 um 3:22 Profil eMail an WaldpiratEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Kirxxxx
    8 Beiträge bisher bisher

    re: Ist das wirklich eine Seite für mollige die mollige suchen??

    [quote]Waldpirat schrieb:

    » Du schreibst, die Frauen erziehen ihre Kinder allein und machen das gut ! OK !!
    »
    » Du vergisst aber auf geradezu dramatische Weise, dass für Jungen die väterliche, männliche Identifikationsfigur fehlt, was für die gesunde Entwicklung von Jungen und männlichen Jugendlichen enorm wichtig ist !
    » Es beginnt schon in den Kitas, wo man fast nur Erzieherinnen antrifft, die eben keine männliche Identifikationsfigur sein können !
    » Die Mädchen haben in Erzieherinnen und ihren Müttern immer eine Identifikationsfigur...
    » So haben wir hier eine dramatische Schieflage, die für die Entwicklung der männlichen Kinder langfristig gesehen sehr schädlich ist...
    » Es wäre das gleiche, würden Mädchen fast ausschliesslich nur von Männern betreut und grossgezogen...
    »
    » Nun seid ihr emanzipierten Frauen auch noch stolz darauf, auch ohne männlichen Partner imstande zu sein, Kinder zu erziehen, ohne jedoch die Konsequenzen, die daraus resultieren, zu bedenken...
    » Das ist ja auch der bequemere Weg, nicht wahr ?
    »
    » Dies ist nur ein Beispiel für so viele soziale Verwerfungen in unserer Gesellschaft, unter deren Folgen alle zu leiden haben...
    »
    » Ihr Frauen wollt einen Mann mit Charisma, OK !
    »
    » Das kann aber nur anhand eines Fotos von den Frauen garnicht wahrgenommen werden, weil folgende Dinge mittels eines Fotos garnicht dargestellt werden können : seine Stimme, seine Aura, seine Pheromone, die gerade für Frauen so enorm wichtig bei der Partnerwahl sind, seine Bewegungen und die Art und Weise, sich zu artikulieren, geschweige denn die Art seines Witzes und Humors...
    »
    » Wenn ein Foto das Hauptkriterium bei der Partnerwahl der Frauen im Internet ist, dann führt das meist doch zu Misserfolgen, zumal ich als Mann ein Foto eines fremden Mannes, der attraktiver ist als ich es bin, ins Netz stellen kann...
    »
    » Hinzu kommt, dass ein umfangreicher "Vorschriftenkatalog" in weiblichen Profilen, was ein Mann alles NICHT sein darf, nicht gerade einladend auf vernünftige und beziehungsfähige Männer wirkt, und sie eher abschreckt, weil sie das Gefühl haben, irgendwie den Ansprüchen der Frauen doch nicht zu genügen...
    »
    » Dieser Beitrag spiegelt nur meine Meinung wieder, ohne den Anspruch auf Allgemeingültigkeit zu erheben !!
    »
    »

    16.01.2017 um 6:35 Profil eMail an KirstinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 8       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2017 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.