mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 198 Mitglieder gerade online - davon 78 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    ShiningArnica1
    ShiningArnica1 (28)weiblich


    Puppa84
    Puppa84 (33)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Röcke / Kleider in grossen Grössen


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von Gruxxxx
    174 Beiträge bisher bisher

    Röcke / Kleider in grossen Grössen

    Liebe XXL Ladys tragt ihr Röcke/Kleider? Ich war am Samstag theoretisch shoppen, praktisch habe ich 2 Tshirt und kein Rock oder Kleid gekauft. Ich möchte eigentlich Röcke/Kleider tragen, aber ich finde es sieht immer so nach Zelt aus wenn ich so was anhabe. Daher lande ich wieder bei Hosen und Tshirt/Bluse. Ich ging in ein Geschäft und dachte ich bekomme etwas Beratung... ich habe mich am Bügel auch in ein Kleid verliebt, aber angezogen... war mir nicht wohl. Ich glaube noch am ehesten eher enge Röcke und eine Bluse, wobei da sah ich letztens auch ein Foto von mir und ich musste sagen, nein dies lässt Du lieber sein. Ich habe halt eher viel in der Region Hüfte/Bauch/Po und die Verkäuferin meinte dann a eine A-Form, aber welches Kleidungsstück ich dann anziehen konnte konnte sie mir nicht sagen. Tragt ihr Rücke/Kleider? Worauf achtet ihr?

    24.06.2018 um 22:31 Profil eMail an GruetziEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Sinxxxxxx
    177 Beiträge bisher bisher

    re: Röcke / Kleider in grossen Grössen

    Bei Ulla Popken gibt es diesen Sommer ganz viele schöne Sommerkleider die auch bei einer A-Linien Figur gut aussehen.

    24.06.2018 um 22:57 Profil eMail an SinnlicheEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gruxxxx
    174 Beiträge bisher bisher

    re: Röcke / Kleider in grossen Grössen

    Ja bei Ulla Popken war ich gestern... war frustrieren... Auf was muss ich schauen für ein A Form???
    Aber ich habe auch so eine "dürre" Verkäuferin erwischt, ich hätte besser die andere Verkäuferin erwischt, die so mein Format hat.

    Ich dachte ich möchte ca knielange, mit kurzen Aermel, und so um Brust rum eher eng und danach weit und umspielend Gerne eher Naturfasern. Ich hatte von Selection so ein blaues Kleid an... ich überlege mich immer noch ob ich es nicht doch kaufen soll und evtl. noch etwas drüber anziehen und etwas Schmuck der ablenkt

    24.06.2018 um 23:08 Profil eMail an GruetziEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    2205 Beiträge bisher bisher

    re: Röcke / Kleider in grossen Grössen

    Figurtypen: Merkmale des A-Typs
    Der A-Typ fällt in erster Linie durch seinen im Vergleich zum Unterkörper sehr schmalen Oberkörper aus.

    Er ist damit das Gegenstück zum V-Typen, der schlanke Beine mit einem breitem Torso verbindet.

    A-Frauen verfügen über breite Hüften und oftmals kräftige Oberschenkel. Der Oberkörper fällt dagegen durch schmale Schultern und ein kleines bis mäßig großes Dekolleté auf.

    Dieser Typus wird oftmals auch als „Birne“ bezeichnet und gilt dank seines ausladenden Beckens als sehr weiblich und sinnlich.

    Bekannte Vertreter dieser Silhouette sind beispielsweise Sängerin Christina Aguilera oder Selfie-Queen und Kanye-West-Gattin Kim Kardashian.

    Figurtypen: Das schmeichelt dem A-Typ
    Kurze taillierte Blazer und Jacken sind für A-Typen wie gemacht, da sie den schmalen Oberkörper betonen. Wichtig: Die It-Pieces dürfen maximal bis zur Taille reichen. Um eure oftmals athletischen Beine optisch schmaler erscheinen zu lassen, lohnt es sich in gerade geschnittene Hosen und Jeans zu investieren.

    High-Waisted-Modelle sind für euch ebenfalls ideal, da sie den Unterkörper optisch strecken. Ihr solltet ausserdem nach Möglichkeit immer Akzente in eurem Schulter- oder Brustbereich setzen. Perfekt hierfür: Oberteile in hellen Farben, mit Mustern, Applikationen oder Raffungen. Auch schön: Kleider in A-Linie, die euren Oberkörper betonen und die Hüften überspielen.

    25.06.2018 um 0:26 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von einxxxxxxxxxxxxxx
    308 Beiträge bisher bisher

    re: Röcke / Kleider in grossen Grössen

    It-Pieces.... solche Modeworte erregen bei mir Brechreiz.

    Zum Thema: Man kann es drehen und wenden wie man will. Es gibt Frauen (ich zum Beispiel), die sehen in jedem Kleid schrecklich aus.

    Viel zu kurz und viel zu üppig geraten, kann kein Kleid dieser Welt mich figürlich vorteilhaft kleiden. Ich bin eine Mischung aus A und H und weiss der Geier: X -Figur und irgendwie ein Birnenapfel.

    In Kleidern fühl ich mich wie eine Tonne. Irgendwelche Figur, die es zu betonen lohnen würde, hab ich nicht.

    Irgendwann hab ich eingesehen, dass ich Team Hose bin. 😂

    25.06.2018 um 2:36 Profil eMail an eingerollter_IgelEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Alixxx
    85 Beiträge bisher bisher

    re: Röcke / Kleider in grossen Grössen

    Ja, ich trage Röcke und Kleider. Sehr gerne sogar. Sie müssen nur den richtigen Schnitt und die richtige Länge haben. Untailliertes geht bei mir auch nicht. Das kann aber mit dem passenden Gürtel oft auf Körperform bringen.

    Hast du mal bei sheego oder Bonprix online geguckt? Bei navabi gibt es auch sehr schöne (leider höherpreisige..) Sachen.

    25.06.2018 um 9:52 Profil eMail an AliothEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    2205 Beiträge bisher bisher

    re: Röcke / Kleider in grossen Grössen

    Eine Beratung beim Profi. Das wäre auch ein Lösungsorientiertes Vorgehen.
    Denke das Geld wäre gut angelegt.

    25.06.2018 um 11:44 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Luixxxx
    14 Beiträge bisher bisher

    re: Röcke / Kleider in grossen Grössen

    Hallo Gruetzi,
    Ich trage gern Kleider und Röcke. Da ich auch schon xxl war kann ich dir dazu sagen... probiere aus. Was möchtest du hervorheben... was du schön an Dir findest und was möchtest du Kaschieren. Asos hat schön Kleider und die Models sind füllig ... das finde ich wichtig. Viel Spaß beim ausprobieren

    25.06.2018 um 12:30 Profil eMail an Luise79Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gruxxxx
    174 Beiträge bisher bisher

    re: Pause Sommerpause:

    Danke für die Rückmeldungen. Ich möchte ja eigentlich für das Treffen am 21.07 ein Kleid haben, aber es wird langsam knapp (ich bin noch 2 Wochen in Frankreich). Ja Bein… sie sind halt je nachdem etwas angeschwollen, aber insgesamt im Verhältnis eher schmal.
    Aber mir ist heute noch eingefallen, dass eine Schulkollegin inzwischen Modedesignerin ist. Ich glaube ich werde sie mal fragen… Sie macht sehr schöne Sachen mit Korsagen (also ich habe bis jetzt nur so schlanke Models gesehen) mal schauen, was sie meint.
    Aber eigentlich möchte ein Kleid und dies soll eine einerlegende Wollmilchsau sein. Brav und seriös fürs Büro und weniger brav für die Freizeit
    Das Kleid dass ich am Samstag ausprobiert habe, lässt mich gedanklich nicht mehr los, evtl. muss ich es trotzdem noch kaufen und etwas anpassen lassen.
    Jana 2-3x/Jahr? Ich hatte letztes Jahr, meinem ExFreund zu liebe, ca 8 - 10x ein Rock angehabt und vorher jahrelange nicht. Facebook Gruppen, da bin ich in einigen aber anscheinend noch nicht in genügend C&A und Bonprix finde ich halt von der Qualität her öfter nicht sooo toll. H&M auch, dazu noch Ausschnitte bis zum Bauchnabel (Ausschnitt ist schon ok, aber in Massen ). Die Modelle von Happy Size (in der Facebook Werbung) sind zT sehr schön. Aber halt da… wie chic muss es sein, wie sportlich darf es sein. Ich bin ja auch keine 20zig mehr Fürs Personalfest (Thema vor 50 Jahren) vor einem Jahr, hatte ich so ein Petticoat artiges Pünkchen Kleid an (bzw. wurde ich quasi gezwungen es anzuziehen ) und bekam positive Rückmeldungen )
    Monolith, ich habe einen Thread über die Suchfunktion vor der Eröffnung gesucht und nicht gefunden (oder falsch gesucht). Aber ich war gerade auch dem Profil von Chubbychan und habe da ihre Beiträge durch geklickt und 1-2 spannende Links gefunden. Evtl. schreibe ich Ihr noch wenn sie so eine Kleiderkennerin ist.

    26.06.2018 um 0:37 Profil eMail an GruetziEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Berxxxxx
    198 Beiträge bisher bisher

    re: Pause Sommerpause:

    Find ich gut, das du auch auf Qualität acht gibst und nicht nur auf Quantität. Läden wie KiK soll man schon wegen der AusbBrüsteei von Arbeitern, teilweise kindern, im Ausland bei miesesten Bedingungen nicht unterstützen!!!!
    Kleider und Röcke finden wir Männer ansonsten immer toll!!

    26.06.2018 um 1:09 Profil eMail an BertholdEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    2205 Beiträge bisher bisher

    re: Pause Sommerpause:



    Wer leitend Angestellt ist, drr braucht doch nicht im Billigladen zu kaufen. Der kann sich für wichtige Meetings auch mal was beim Schneider machen lassen.

    KIK geht im meimen Augen nicht.
    Wer billig kauft der kauft 2x.

    26.06.2018 um 8:59 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Gruxxxx
    174 Beiträge bisher bisher

    re: Pause Sommerpause:

    Genau, schliesslich bin ich eine stinkreich helvetische Gechäftsführerin und lasse mir meine Kleidung auf Mass schneidern.
    Ich dachte wenn man eine Klassenkameradin (ok schon lange her...) in der Branche hat, kann die einem evtl 2-3 Tipps geben.

    26.06.2018 um 13:35 Profil eMail an GruetziEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2018 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.