mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 189 Mitglieder gerade online - davon 61 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    Swetik82
    Swetik82 (36)weiblich


    Bienenkotze
    Bienenkotze (28)weiblich


    sonnenschein83
    sonnenschein83 (35)weiblich


    blackOpal
    blackOpal (54)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von tabxxxxxxx
    799 Beiträge bisher bisher

    Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......


    … einfach mal den link folgen, sich seine Gedanken machen und wer will kann was schreiben.
    Muss man aber nicht.
    Man könnte sich noch selber fragen wo das endet.



    Man kann aber auch die Chance wahrnehmen sich ein kleines Taschengeld zu verdienen.

    03.12.2018 um 22:17 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von dylxxxxxx
    21 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......

    Blockwart, Denunziantentum, Leuten hinterherspionieren wird auch nicht besser, wenns von angeblichen Künstleraktivisten veranstaltet wird.

    03.12.2018 um 22:29 Profil eMail an dylanduckEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    799 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......



    Ich möchte mich eigentlich nicht dazu äußern.
    Kann jeder sich seine eigenen Gedanken machen, Parallelen finden zu früheren Zeiten.

    03.12.2018 um 23:36 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rosxxxxx
    3281 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......



    Nein, du kannst auch gerne die Quellen deiner Gedanken hier posten.

    04.12.2018 um 6:15 Profil eMail an rostigesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rosxxxxx
    3281 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......



    Error 522 Ray ID: 483bca0ae863bf11 • 2018-12-04 05:14:54 UTC
    Connection timed out


    Versteh den Sinn des Posts jetzt nicht ...


    04.12.2018 um 6:16 Profil eMail an rostigesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    799 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......



    Ja habe das heute auch auf den Schirm.
    Die Seite wurde abgeschaltet.
    Die Freie Presse hat einen Artikel über soko-chemnitz geschrieben.



    Leider verharmlost der Artikel die Sache ein bißchen.

    04.12.2018 um 7:38 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    3136 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......

    [quote]RedDragon schrieb:
    » willili schrieb:
    »
    » » Die Aktion ist also auch eine Metakritik an Überwachungstechnologie verbunden mit der kritik an den untätigen Behörden. Und vielleicht gehört das Abschalten, nachdem die gesuchte Aufmerksamkeit gefunden wurde, auch mit zur künstlerischen Aktion, weil das ZPS sich der Brisanz der Dnunziationsvorwürfe im Klaren ist
    »
    »
    » Danke, dass du auch nochmal den ganz armen Leuten erklärst, wie derartiges wahrscheinlich zu interpretieren ist.
    » Ich sehe solche Aktionen allerdings aus genau diesem Grunde kritisch.
    »
    » Auf der 'rechten Seite' laufen Aktionen, die zum Nachdenken anregen sollen grundsätzlich ins Leere - da mangelt es oft schlicht an Intellekt und Bildung, als dass man Konzepte wie 'Metakritik' überhaupt verstünde...
    »
    » Die Schnittmenge zwischen rechts und intelligent ist klein und böse - und so werden die wenigen Rechten, welche eine solche Aktion überhaupt geistig zu erfassen im Stande sind, ihren Kammeraden in ihrem Sinne die 'böse Aktion' des Feindes schildern und somit als Munition benutzen, was eigentlich aufklären und wachrütteln sollte!
    »
    »

    Schade das die “,Künstler“ nicht auch linke Chaoten zur Fahndung ausgeschrieben haben.

    Gab es eim G20 in Hamburg ja genug.

    Dann wäre das politische Gleichgewicht erhalten geblieben.

    Wobei mir die Lösung mit dem Fussballstadion besser gefällt.

    05.12.2018 um 9:39 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    799 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......



    Also von mir wird sicherlich nichts gelöscht.
    Finde es viel zu spannend was manche so von sich geben.
    Ein echter Beitrag wäre aber mal, wenn ein Betroffener was dazu schreiben würde.
    Oder jemand der glaubt jeden und alles anscheißen zu müssen im Namen # wir sind mehr.

    05.12.2018 um 21:27 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    3136 Beiträge bisher bisher

    re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......

    Mal so eingeworfen.....
    Wie wäre das Echo hier gewesen wenn die Aktion vom rechten Ufer gekommen wäre?


    Die Aktion als Kunst zu tarnen ist relativ clever, aber es ist in meinen Augen strafrechtlich und mor**isch sehr bedenklich.

    Aber das muS jeder für sich selbst beurteilen.

    Schönes Wochenende

    08.12.2018 um 9:00 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    3136 Beiträge bisher bisher

    re: re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......


    »
    » Ja, es gab beim G20 linke Chaoten, hast Du das Gefühl der Kapitalismus wird durch sie ernsthaft bedroht? Also ich ehrlich gesagt nicht.
    »
    »
    Der Kapitalismus sicher nicht.

    Bestenfalls ein paar arme Schlucker deren Kraftfahrzeuge abgefackelt wurden, oder ander Menschen dieauf den Schäden sitzenbleiben.


    Egal ob Politik Sport Wirtschaft.....alles was extrem ist kann nicht gut sein.

    08.12.2018 um 12:52 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    799 Beiträge bisher bisher

    re: re: re: Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein, ......



    Extreme sind für mich alles das, wo Leib, Leben und materielle Dinge von anderen mutwillig in Gefahr bzw. zerstört werden. Von wem auch immer. Kein Extrem ist für mich, wenn ich 2021 die AFD wähle, so wie andere CDU,SPD oder auch die Linken. Dafür bin ich mal 89 mal auf die Straße gegangen. Unter anderem wegen freie und demokratische Wahlen. Falls Wessis glauben es ging nur um Bananen, die irren sich.

    08.12.2018 um 21:49 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2019 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.