mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 177 Mitglieder gerade online - davon 63 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    Angi66
    Angi66 (52)weiblich


    Grinsekatze76
    Grinsekatze76 weiblich


    Secretik
    Secretik weiblich


    Diana00
    Diana00 weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Polyamore Beziehung


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 8 / 9       nächste Seite » wechsle zu
    Von tabxxxxxxx
    243 Beiträge bisher bisher

    re: Polyamore Beziehung



    Wo bleibt deine Toleranz ?
    Habe mal dein Profil mir angeschaut und siehe da, da würde ich Toleranz ganz groß schreiben.
    Auf der anderen Seite haste aber recht.
    Warum über drei, vier, fünf schreiben wenn doch jeder weiß, dass das ganze ohne die erste nicht funktioniert.
    Fakt ist , man sollte nicht darüber urteilen, solange es alles in der Legalität bleibt.
    Ich urteile zb. nicht über DTW'S

    18.01.2019 um 20:17 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Molxxx
    16 Beiträge bisher bisher

    re: Polyamore Beziehung

    s** und Liebe

    s** vs. Liebe

    Es gibt drei Menschen für die ich eine tiefe Liebe empfinde.

    Ich habe keinerlei s**uelles Interesse an ihnen.

    Wir stehen in Beziehung zueinander.

    18.01.2019 um 21:00 Profil eMail an MollieEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von liexxxxxxxxxxxx
    4 Beiträge bisher bisher

    re: Polyamore Beziehung





    echt krass

    das kenne ich auch



    papi
    mami
    sohnemann

    18.01.2019 um 21:18 Profil eMail an liebernichtmehrEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    243 Beiträge bisher bisher

    re: Polyamore Beziehung



    Oh Sorry
    Aber ich denke du weißt genau was ich meinte.

    18.01.2019 um 21:21 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Grixxxxxxxxxx
    118 Beiträge bisher bisher

    re: Polyamore Beziehung

    Generell bin ich der Meinung, jeder soll so leben wie er/sie möchte, so lange niemand Anderes dadurch körperlichen oder seelischen Schaden nimmt.

    Beim Thema Polyamourie denke ich häufig, dass sich die Beteiligten sozusagen die Partner "zusammensuchen" die ihnen in der Beziehung all das geben was sie möchten, aber nicht in EINER Person gefunden haben.

    Oder sie sind nicht gewillt, auf "etwas" (was auch immer das sein mag) in der Beziehung zu verzichten, was ihnen der erste Partner nicht geben kann (oder will) und so wird ein zweiter Partner gesucht, der eben genau das was fehlt, mitbringt und vllt noch ein Dritter der nochwas Gewünschstes oder Interessantes in die Beziehung einbringt.

    Übrigens habe ich bei meinem Gedankengängen das Einverständnis aller Beteiligten für dieses Beziehungsmodell vorausgesetzt.

    Ich frage mich da auch, sind die Bedürfnisse des Einzelnen der sich mehrere Partner sucht, wirklich so wichtig, dass sie ALLE erfüllt werden MÜSSEN, notfalls durch mehrere Partner? Oder fällt das eher in die heutige Egoismus-Kathegorie, der ja bekanntlich immer mehr das zwischenmenschliche Leben prägt.

    Bitte nicht falsch verstehen! Ich sage NICHT, dass jede Frau/jeder Mann sich mit einem schlecht passenden Partner/schlecht passender Partnerin zufrieden geben muss und auf alles verzichten soll, was ihm/ihr in einer Beziehung wichtig ist!

    Es geht mir eher um die Anzahl (und vllt auch die Art) der Bedürfnisse (und ich meine damit auch nicht nur die s**uellen!) die ein Mensch anscheinend unbedingt befriedigt BRAUCHT, um in einer Beziehung glücklich zu sein.

    Wie auch immer: Für mich wäre das nichts. Ich möchte weder eine polyamouröse Beziehung, noch möchte ich Teil einer sein.

    Mir reicht EIN Partner mit dem ich viele Gemeinsamkeiten teile, der aber auch andere/neue Denkweisen, Ansichten etc. mitbringt, denn gerade diese Punkte sind für mich spannend, denn nur so könnte ich auch noch etwas dazu lernen (und er vllt auch von mir).



    19.01.2019 um 11:28 Profil eMail an Grinsekatze76Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 8 / 9       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2019 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.