mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 177 Mitglieder gerade online - davon 63 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    anita
    anita (40)weiblich


    Paula
    Paula weiblich


    Constantia
    Constantia (47)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
    Von staxxx
    845 Beiträge bisher bisher

    hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...

    wer von euch kennt eigentlich den unterschied zwischen einem blinden- und einem diabetikerhund?

    eigentlich bin ich dafür einen forumhund zubekommen, der gleich alle anbelt und beist, die bitterböse antworten geben.

    weil durch den biss werden die wach aus ihrem mobberdasein befreit.



    ich glaub ich mache so eine hundeschule auf ...

    08.02.2019 um 19:39 Profil eMail an stacetEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    243 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...



    Also der Unterschied ist, der Blindenhund ist für Blinde, der Diabetikerhund ist für Diabetiker.
    Darauf hätteste aber auch selbst kommen können.

    08.02.2019 um 19:43 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Morxxxxxxxx
    53 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...

    @stacet

    Fang doch mit nem Dummie Hund für dich selber an.

    Der soll dich jedes mal beißen, wenn du Scheiße schreibst, zwei Threads mit demselben Thema aufmachst, usw...

    Mir täte zwar der Hund leid, aber nicht lange, weil jemand wie du das ja eh nicht mehr als ein paar Stunden überlebt.

    08.02.2019 um 20:06 Profil eMail an MorgensternEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Klaxxxxx
    47 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...

    Vor allen Dingen fehlt hier ein Anstandswauwau

    08.02.2019 um 20:51 Profil eMail an KlausNRWEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von klaxxxxxxx
    1488 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...

    Berlin,

    Es stimmt schon wenn du sagst Blindenhund für Blinde ,Diabetikerhund für Diabetiker.
    Man kann aber auch ein Blindenhund oder Diabetikerhund haben ohne Blind oder Diabetiker zu sein.

    Ich bin Diabetiker ,habe aber leider keinen Dibetikerhund sondern einen selbstbewussten sehr quirliger aktiven Jack Russel mit großer Ausdauer.
    Es ist mein zweiter Jack Russel.

    .Mein erster Jack Russel Bobby ist leider mit 11 Jahren an einer Erbkrankheit gestorben.
    Einen Jack Russel sollte man sich nur halten wenn man auf den Land wohnt oder eine sehr große Wohnung hat.
    Ohne Jacky wäre ich vielleicht nicht mehr am Leben.

    09.02.2019 um 9:48 Profil eMail an klauspeterEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von klaxxxxxxx
    1488 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...

    Hallo Stacet,

    Falls du dir einen Hund wirklich zulegen willst, denk daran du brauchst viel Zeit für den Hund und Geld für Nahrung / Tierarzt.

    Ich würde dir einen Border Collie empfehlen , ist ein Wolfsartiger Typ.
    Ein sehr intelligenter Hund unter den Hirtenhunden .

    Viel Erfolg bei einer Hundeschule ,aber traust du dir da nicht zu viel zu als Hundeflüsterer ?

    09.02.2019 um 10:50 Profil eMail an klauspeterEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    243 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...



    Da muß ich dich enttäuschen. Einen Blindenhund bekommt nicht jeder. Voraussetzung ist eine Sehstärke von unter 5%.
    Die Unterschiede für Leute wie du und ich sind, ein Blindenhund sollte eine Kennung haben mit den drei schwarzen Punkten, ein Diabetikerhund hat ein Rotes Kreuz. Desweiteren ist er oder sie in der Lage Veränderung durch schnüffeln zu erkennen. (Azetongeruch)Die entstehen durch Mund-und Schweißgeruch. Beide Hunde fahren im ÖPNV umsonst und brauchen keinen Maulkorb.

    PS: Sicher ist, dass man mit Geld sich auch einen Blinden- oder Diabetikerhund kaufen kann.

    Und warum denke ich, dass Stacet das garnicht so genau wissen wollte.

    09.02.2019 um 11:45 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Izsx
    55 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...



    Ich bin mir nicht mal sicher, ob man Blinden-, Diabetiker oder sonstige Hunde mit spezieller Ausbildung zur Unterstützung und Hilfe von kranken und behinderten Menschen, einfach so kaufen kann.
    Nicht jeder Hund ist für eine solche Ausbildung geeignet. Sehr viele Ausbilder für diese Hunde gibt es auch nicht und die Nachfrage ist hoch.
    Ich kenne zwei Ausbilder für Hunde, es hängt viel HerzBl** in der Ausbildung und Zusammenführung mit dem neuen Besitzer. Eine Ausbildung kostet zwischen 10000 und 15000 Euro. Die Ausbilder die ich kenne, machen das, um anderen ihr Leben zu erleichtern oder sicherer zu machen und würden die Hunde nicht an jemanden abgeben, der nicht auf die Hilfe des Tieres angewiesen ist

    09.02.2019 um 17:12 Profil eMail an IzsaEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von klaxxxxxxx
    1488 Beiträge bisher bisher

    re: hunde für jeden bedarf - meine marktidee ...

    Hallo Berlin,

    muß etwas schmunzeln ,du enttäuschst mich doch nicht.
    Bist ein ehrlicher ,aufrichtiger Mann ,hast nix mit den Miesepeter ,Kostümbildner,Heimwerker und den dümmlichen
    Rot- Daum- Drücker mit offnen Mund zu tun.

    Natürlich bekommt nicht jeder von der KK einen Blindenhund .die Ausblidung geht über zwei Jahren ,ein Blindenhund / Führungshund kostet über 25,000 Euro ,wobei die KK manchmal nur ein Teil übernimmt.

    Jeder Führhund geht mal in den Ruhestand / Rente.
    Da wird er manchmal zum Kauf angeboten oder der Besitzer behält ihn obwohl ein neuer Hund ins Haus kommt.

    Der Hund ist der beste Freund von Menschen.

    Leider kommt es vor das im kriminellen Milieu bissige Kampfhunde gezüchtet werden.
    Wir haben ja hier leider auch so einen von Arroganz zerfressenden Angebertypen der einen Kampfhund als Statussymbol braucht.

    10.02.2019 um 13:31 Profil eMail an klauspeterEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2019 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.