mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 27 Mitglieder gerade online - davon 6 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    Schneekugel1
    Schneekugel1 (69)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 2 / 4       nächste Seite » wechsle zu
    Von Falx
    120 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    es liegt mir fern zu belehren...ich diskutiere lediglich kontrovers, gell?

    13.11.2013 um 13:16 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von sunxxxxx
    4 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Also kein Mensch kann mir erzählen, das er vom nichts Essen dick wird. Wenn ich SCHOKOLADE ESSE, dann kann ich nicht ein Stück essen sondern esse die ganze Tafel, wenn ich Chips esse dann nicht nur eine Hand voll sondern die ganze Tüte. Das unterscheidet mich von schlanken Menschen. Und wenn ich abnehmen will und meine Ernährung dementsprechend anpasse dann liegt es an MEINER Disziplinlosigkeit wenn es nicht funktioniert. Ich stopfe mich auch nicht den ganzen Tag voll aber zu oft zu viel zu fett zu süss zu salzig.

    14.11.2013 um 0:44 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Falx
    120 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Ich schließe mich da Wupperpest an... das Problem ist nicht fettarm oder fettreich sondern die Kohlenhydrate. Jedes Kg Körperfett war vorher ein Kohlenhydrat und kein Fett am Fleisch...man kann es nur besser den Menschen einreden..nach dem Motto " weniger fett beim essen weniger fett am Körper" ..eine Diätlüge aus den 70ern die sich leider bis heute hält

    14.11.2013 um 12:11 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Falx
    120 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    ich find s auch heftig, aber der Erfolg gibt ja Wupperpest Recht...jeder muss halt seine Form des Abnehmens finden. Bei Ihr läufts und ich denke nur das zählt.... und sie isst ja den tag über noch was anderes

    15.11.2013 um 7:45 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Falx
    120 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Diese 5 Std nichts essen sind dazu da um den Insulinspiegel von der morgendlichen Kohlenhydrateflut wieder auf Normalwert zu bekommen...danach gibt's ja den tag über nichts mehr was den insulinhaushalt großartig beeinflusst.

    15.11.2013 um 10:09 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von koexxxxxxxx
    17 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    ich habs mal getestet.. mittags in den starbucks in der pause. einen kaffee latte mit sojamilch bestellt, probiert und draussen vor der Tür den Kaffee ins Blumenbeet gekippt… schmeckte einfach grauslich!!!!!! wieder rein, normalen Kaffee americano bestellt, warme milch mit reinbekommen, getrunken, genossen…. NIE wieder sojamilch im Kaffee oder auch sonst nicht. zumindest nicht für mich

    16.11.2013 um 2:19 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Woexxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Angelinlove - finde ich klasse! Ich hatte früher 180Kg - inzwischen bin ich zwar noch immer sehr rund, aber komplett gesund Gut, diese 80Kg weniger merkt man natürlich auch - und leider ist eben noch viel Haut dran (die werde ich wohl ohne OP auch nie wegbekommen). Habe aber insgesammt gemerkt das ich nix von Diäten und sowas halte. Meine Oma sagte immer man solle auf den einenen Körper hören, der sagt schon was er braucht. Und ja - sie hatte Recht! Ich esse wirklich ALLES auf was ich Lust hab, treibe aber nebenher etwas Sport und achte drauf das die Ernährung ausgewogen ist. Mein Glück ist vielleicht auch das ich Salat und Gemüse liebe Und es gibt echt Leute, die haben ne Veranlagung zum neidisch werden. Eine meiner besten Freundinnen (160cm / 45kg) die isst locker das 6 fache von mir Frühstück: 8 Semmeln (Brötchen) mit Salami und fettem Käse Vormittags: 2 SChokocroissants MIttags: 2 Pizzen (ja die großen natürlich) Nachmittags: 2 große Milchkaffe und 4 Stück Kuchen Abends: 4Teller Nudeln mit Schinken-Sahne Sauce Vorm Schlafen: 1 Tafel Schoki ABER die nimmt nicht zu... Das hab ich nichtmal in meiner "dicksten Zeit" geschafft...

    20.11.2013 um 12:47 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Abgemeldet!!!
    bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    entweder sie hat die fresssucht oder bulimie. wie kann man solche mengen essen?? ich bin ja auch dick,doch das ist ja purer wahnsinn. die müsste ja 200kg mindestens haben.

    20.11.2013 um 13:45 Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Woexxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Ich war schon ne Woche mit ihr auf Urlaub... Die frisst immer so und die rennt danach aber nie aufs Klo. Tja, es gibt anscheinend wirklich Leute die können das. Ich habe ihr auch schon unterstellt sie hätte nen Bandwurm oder sowas in der Art.

    20.11.2013 um 13:48 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von nbgxx
    4 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Mein Senf hierzu. Ich hatte mal 167kg. Da hab ich mich dann gefragt ob ne Karriere als Sumoringer in Frage kommt oder dann doch eher n paar kg Gewichtsverlust. Ich hab mich fürs abnehmen entschieden. Und zwar so wie ich es für richtig gehalten habe, keine Diät aus einem Heft, Buch oder Weight Watchers usw usf. Erstmal nur die Getränke weggelassen..(3-4 Liter Cola am Tag) dann eben mehr Bewegung und die Mengen etwas kleiner, n bissl mehr Obst usw. Eigentlich sagt einem der gesunde Menschenverstand was gut ist und was eher nicht so. Aber ich hab mich nie eingeschränkt gefühlt da ich ja alles gegessen habe was ich wollte. Jetzt wiege ich seit Jahren 98-103 kg und kann das ohne Probleme halten. Von daher..wenn man nicht erkrankt ist dann liegt es am Essen und der mangelnden Bewegung. An nix anderes..alles andere sind nur Ausreden. Und für die Gesundheit ist es mit Sicherheit besser..schon für die Knochen, die werden mit der Zeit ja net besser.

    05.12.2013 um 16:38 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Ingxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Da ich gerade im Krankenhaus bin - vergangenen Freitag Herzinfarkt no² - wurde ich auch mit einem Ernährungsberater konfrontiert... Der setzte mich proforma auf 1500 Kalorien, ohne auf meine Einwände bezüglich täglicher Bewegung, oder Sport zu achten. Frei nach dem Motto "Der ist dick, der (fr)isst zuviel...". Normalerweise bin ich, trotz meiner Fülle, jemand der sich regelmäßig, und gerne bewegt, und meine Nahrung? Naja, ich koche halt gerne, und achte auch darauf was ich da köchle - also alles andere als ungesund. Nur der berufliche Stress war im letzten dreiviertel Jahr einfach zu viel, aber Stress alleine kann ja keine HIs auslösen! *seufz* Folge dieses tollen Gesprächs: Einen Tag später war ich wegen Unterzuckerung zusammengeklappt. Ist zwar jetzt ein wenig off Topic, aber mir zeigt es wie man vorverurteilt wird, wenn man eben keine puritanische Erscheinung ist...

    07.12.2013 um 14:38 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Abgemeldet!!!
    bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    das tut mir leid wegen deinem herzinfarkt! aber was ich nicht verstehe,bei 1500 kalorien ,wegen unterzuckerung zusammengebrochen.im krankenhaus,bekommst du ja 3 mahlzeiten am tage,wie kann so etwas passieren,hast wohl zu wenig flüssigkeit getrunken? ich hatte im krankenhaus 800kalorien diät bekommen und war aber fit! nur musste ich 2 -3 liter tee oder wasser trinken!

    07.12.2013 um 14:44 Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Ingxxx
    2 Beiträge bisher bisher

    re: Wie sieht das bei euch mit dem Thema Ernährung aus

    Oh, das ist schnell erklärt - bei mir kommt gerade so ziemlich alles zusammen: Drohgebärden eines alten Arbeitgebers der mit Scientology verbunden war, miese Auftragslage, Herzinfarkt und zu guter Letzt noch ein Umzug - zwangsweise da ich mir die Wohnung, dank des alten Auftrag/Arbeitgebers, mittlerweile nicht mehr leisten kann. Der hat mich in meinem Berufsfeld so was von schlecht gemacht, dass ich im Moment in der Luft hänge, und ans Amt musste. Abgesehen davon sage ich mir mittlerweile tatsächlich dass ich erst einmal wieder gesundheitlich auf die Beine kommen muss - das erste Mal seit Jahren. Ganz schöne Umstellung... *seufz* Und um nicht auf der Straße zu landen, muss ich mich eben auch um eine andere Wohnung bemühen, und war - nicht gerne - drei Tage nach dem Infarkt wieder unterwegs. Von Koblenz nach Köln, um mir eben eine Wohnung anzusehen. Und da kam es dann zur Unterzuckerung...

    07.12.2013 um 16:05 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 2 / 4       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Kontakte ] [ Partnersuche ] [ AGB ] [ Datenschutz ][ Impressum ] [ Nach oben ]
    Copyright © 2007-2024 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.