mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 65 Mitglieder gerade online - davon 20 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    Aedh
    Aedh (35)weiblich


    Lilienfee
    Lilienfee (49)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu
    Von Borxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag


    "Menschen sterben nicht an Corona, sondern mit Corona"



    27.03.2020 um 20:35 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Borxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag

    Verschwörungstheorie ?

    Was in dem Beitrag ist denn in Deinen Augen kennzeichnend dafür, dass es sich so einfach in die Ecke so genannter Verschwörungstheorien drücken lässt ?

    28.03.2020 um 0:23 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Armxxxxxx
    135 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag

    Er hat doch damit nicht unrecht!
    Und ich sage das als Risikopatient!
    Ich denke ich könnte mich direkt verabschieden,wenn ich den Virus abkriegen würde!

    28.03.2020 um 0:25 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    828 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag

    HALBWISSEN ganz GEFÄHRLICH!

    765467886545788755577886555688

    28.03.2020 um 11:59 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Borxxxxxxxx
    5 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag

    Viel gährlicher ist es doch, nicht nachzudenken, Sachverhalte einfach aus dem "Mainstream" zu übernehmen und ohne stichhaltige Begründung zu kategorisieren. Also in etwa das, was die Bildzeitung macht...

    28.03.2020 um 12:17 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    828 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag




    METTBRÖTCHEN

    28.03.2020 um 12:53 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    785 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag



    Fakt ist aber auch, was ich nicht wußte, wie desaströs es in italienischen Kliniken zu geht.
    Was für eine Verschwörung aber auch.
    Fängt da schon Afrika an, oder zählte das Land nicht mal zur EU ?

    28.03.2020 um 13:05 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Armxxxxxx
    135 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag

    Ein paar Wochen bevor es mir Corona losging,wurde von Medizinern und Medien versucht die Masern als weltweite Epidemie bzw Pandemie zu verkaufen!
    Irgendwie kommt da in mir ein Verdacht auf!
    In meiner Generation waren Masern,Windpocken und co,Kinderkrankheiten aus denen das Immunsystem gestärkt hervorging!
    Und wie gesagt als sie vor ein paar Wochen Masern als die große Apokalypse zu verkaufen ,dachte ich mir meinen Teil!
    Wobei ich es nicht damit vergleichen will!

    Für diese Menschen ist Corona,das willkommene Werkzeug,Panik zu verbreiten!

    Trotzdem sollte man das alles nicht unterschätzen und sein Verhalten so anpassen,dass es sich nicht weiter ausbreitet und ein Flächenbrand entsteht!
    Ich denke die Wahrheit liegt wie meistens in der Mitte!


    28.03.2020 um 13:14 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von SILxxxx
    53 Beiträge bisher bisher

    re: Covid 19 versus nosokomialer Infekt, Videobeitrag

    Was ist daran jetzt so aufregend?
    Gefährlich ist Corona für die bekannten Risikogruppen. Hochbetagte Menschen und Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, chronisch Kranke.
    Ältere Senioren sterben z.B. eben nicht weil sie alt sind, sondern weil sie dem Virus wenig entgegen zu setzen haben.
    Sie mobilisieren sich im Krankheitsfall wenig bis gar nicht, trinken zu wenig und es kann dann zu dieser gefährlichen Lungenentzündung kommen die der Virus verursachen und verstärken kann.

    Ich bin immer wieder erschrocken, wieviele sogenannte Experten sich plötzlich zu Wort melden und der Weisheit letzten Schluss verkünden.

    Fakt ist, der Virus ist da und er kann für einige Menschen gefährlich oder gar tödlich sein.

    Haltet euch konsequent an die Einschränkungen und lasst euch nicht verrückt machen.
    Manchmal hilft schon der gesunde Menschenverstand !!!!!

    Lasst uns alle gut aufeinander aufpassen und uns mit Achtsamkeit und Respekt begegnen.

    LG SILLE

    28.03.2020 um 13:26 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 4       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2020 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.