mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 198 Mitglieder gerade online - davon 78 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    amara
    amara weiblich


    naddel30
    naddel30 (33)weiblich


    Blackcat38
    Blackcat38 (40)weiblich


    Missraten
    Missraten (33)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Immer mehr Lebenstragödien


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 18       nächste Seite » wechsle zu
    Von Walxxxxxx
    727 Beiträge bisher bisher

    Immer mehr Lebenstragödien

    Immer mehr alleinerziehende Mütter in Deutschland und die Folgen für deren Kinder und die gesamte Gesellschaft........

    Armut, Kinderarmut, sozialer Abstieg, Dauerstress für die Mütter und die Kinder, schulisches Versagen, kein Sozialverhalten der Kinder und möglicherweise Abgleiten in Kleinkriminalität oder schlimmer, schlechte Bildung der Kinder und vernachlässigte Gesundheit, schlechte Berufsaussichten, sehr schlechte Lebensqualität für die Kinder und deren Mütter und erbärmlich niedrige Renten, wenn die Mütter in Rente gehen, viele hunderte Millionen Unterhaltsvorschuss aus Steuergeldern, weil die Väter keine Lust haben, Unterhalt fürs eigene Kind zu zahlen und abtauchen oder sich arbeitslos melden !

    Das Berliner Regionalfernsehen (Berliner Abendschau auf rbb) berichtet öfter darüber, da Berlin auch die Hauptstadt der alleinerziehenden Mütter in Deutschland ist !!!

    Wo liegen die Ursachen für dieses unlösbare, überbordende soziale und gesellschaftspolitische Problem ?

    In der Unfähigkeit der Frauen, sich den geeigneten Partner für Dauerpartnerschaft, Ehe und Mutterschaft auszusuchen !

    Sorglosigkeit, Naivität, Oberflächlichkeit, Verantwortungslosigkeit, Gedankenlosigkeit und Unreife der jungen Frauen sind mit Sicherheit die ausschlaggebenden Gründe für diese besorgniserregende Entwicklung !

    Natürlich wollen die Frauen davon nix wissen und weisen entrüstet und mit Gedöns diese Schuldzuweisungen von sich, wobei es in den meisten Fällen zu Beginn einer Ehe oder Partnerschaft bereits absehbar ist, dass diese Bindung im Hinblick auf Nachwuchs wahrscheinlich früher oder später zum Scheitern verurteilt ist !

    Die Vision der Frauen, sich den Partner später schon so umzuerziehen, wie sie ihn braucht, ist ein tragischer Irrtum !

    Viele Männer scheuen Verantwortung und Einschränkungen, die sie als Väter zu tragen haben und bevorzugen natürlich eine Spaßgesellschaft mit Parties ohne Ende und haufenweise Kumpels mit ständigen Feten in Klubs oder dem Abhängen und Spielen mit Konsolen am PC !

    Gibts Probleme mit der Partnerin oder wegen des Kindes machen sie lieber schnell eine Fliege und verschwinden ganz schnell !

    Wegen dieser männlichen Defizite ist eine Sorgfaltspflicht der Frauen bei der Partnerwahl unumgänglich, und da beginnt das Problem !!!

    Und so dreht sich diese Spirale der Lebenstragödien für die alleinerziehenden Mütter und deren Kinder immer schneller................und es bleibt bei Ratlosigkeit und Achselzucken, bei Resignation und zunehmender Armut.............

    07.08.2018 um 7:04 Profil eMail an WaldpiratEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Sinxxxxxx
    177 Beiträge bisher bisher

    re: Immer mehr Lebenstragödien

    Es gibt wirklich Leute die eindeutig zu lange in der Sonne waren!!!

    07.08.2018 um 9:11 Profil eMail an SinnlicheEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rosxxxxx
    934 Beiträge bisher bisher

    re: Immer mehr Lebenstragödien



    Allerdings hat er geschrieben, das alleinerziehende Mütter und deren Brut ins Armenhaus kommen. Alleinerziehende Väter haben dieses Problem also nicht.
    Was auch logisch ist. Väter sind eh die besseren Mütter.

    07.08.2018 um 9:49 Profil eMail an rostigesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von rosxxxxx
    934 Beiträge bisher bisher

    re: Immer mehr Lebenstragödien



    Fuer mich schreibst du in Raetseln... Hochgeschätzter Korselett

    07.08.2018 um 11:34 Profil eMail an rostigesEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von silxxxx
    152 Beiträge bisher bisher

    re: Immer mehr Lebenstragödien

    Ich finde ja, dass es so viele alleinerziehende Mütter und Väter gibt, weil die meisten einfach zu unreif sind, eine Familie zu gründen und bei den meisten die Voraussetzung (Job, Geld, Reife, Wohnung usw.) gar nicht gegeben sind.

    Wenn Paare auseinander gehen, dann werden immer die Mütter mit den Kindern verurteilt. Ich glaube, die können da am wenigsten daran tun, wenn der Partner sich seiner Verantwortung entzieht und viele Arbeitgeber flexible Mitarbeiter haben wollen aber nicht flexibel gegenüber ihren Mitarbeitern in Bezug auf Arbeitszeiten sind.

    07.08.2018 um 11:50 Profil eMail an sillymeEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Berxxxxx
    198 Beiträge bisher bisher

    re: Immer mehr Lebenstragödien

    Mir gehen nur die Alleinerziehenden Mütter auf die Nerven, die ihre Einzelkinder total verwöhnen und verhätscheln und zur totalen unselbstständigkeit erziehen. Hatten wir bei unseren Kids in der Schule, furchtbar! Die Kids dieser Mütter durften alles und kriegten alles und drehten durch, wenn sie mal nicht im Mittelpunkt standen und hielten überhaupt nix von regeln. Die Mütter meinten auf Elternabenden aber immer, ihre armen kinder wären einfach nur überfordert und hätten es ja auch nicht leicht und bla bla bla. Alles wurde entschuldigt. Die hat es sogar verwundert, das ihre Kids mit den anderen Kids ständig aneckten. Ja, wohl weil es da nicht so lief wie zu hause, wenn das kind rief, sprangen die Mütter. Und das zog sich durch bis zum Abschluss. Wahrscheinlich kriegen die heute noch den hintern gepudert

    07.08.2018 um 16:08 Profil eMail an BertholdEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 18       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2018 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.