mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 72 Mitglieder gerade online - davon 16 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    Mia43
    Mia43 (47)weiblich


    mollypenny
    mollypenny weiblich


    Steffy
    Steffy (30)weiblich


    eingerollter_Igel
    eingerollter_Igel weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Meldestelle BKA


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Nobxxxx
    4070 Beiträge bisher bisher

    Meldestelle BKA

    Um effektiv gegen Hass im Internet vorzugehen, werden Ihre Hinweise bundesweit von der Meldestelle "respect!" entgegengenommen und geprüft.
    Beiträge die den Tatbestand der Volksverhetzung, Beleidigung, üblen Nachrede oder Verleumdung erfüllen leitet die Meldestelle dann Plattformbetreibern mit der Aufforderung zur Löschung weiter.
    Fälle der Volksverhetzung nach §130 StGB [1] werden von der Meldestelle zur strafrechtlichen Verfolgung angezeigt.

    Vorfall melden

    Die Meldestelle "respect!" der Jugendstiftung Baden-Württemberg im Demokratiezentrum setzt sich für eine respektvollere Kommunikation im Internet und die Achtung deutschen Rechts durch internationale Unternehmen ein.
    Gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ unterstützen in allen Bundesländern Landesdemokratiezentren die Weiterentwicklung von Konzepten und Strategien zur Förderung von Demokratie und Vielfalt.

    Informationen zur Meldestelle "respect!"



    NICHT der BETROFFENE sondern ALLE können hier AKTIV werden.


    Ich habe dies nur als INFORMATION eingestellt!!

    Ich werde auf Beiträge NICHT ANTWORTEN!!!

    09.10.2019 um 19:45 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Klaxxxxx
    492 Beiträge bisher bisher

    re: Meldestelle BKA



    Habe ich schon ausprobiert. Hat 4 Wochen gedauert, bis das Ticket überhaupt bearbeitet wurde. Als es soweit war, gab es den besagten Eintrag nicht mehr. Ich habe den Eindruck, dass dort viel ausgesessen wird.

    Gruß Klaus

    10.10.2019 um 0:31 Profil eMail an KlausNRWEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Cobxxx
    68 Beiträge bisher bisher

    re: Meldestelle BKA

    ... für Straftaten sind in D Polizei und Staatsanwaltschaft zuständig.
    Private Streitsachen klärt man Persönlich oder mit Hilfe eines Anwalts.

    Diese Aufgaben an NGOs zu delegieren halte ich für Hochgefährlich.
    Denunzianten und Blockwarte kenne ich noch aus Zeiten hinter dem Eisernen Vorhang.

    Unglaublich wie schnell das viele vergessen haben.

    10.10.2019 um 1:10 Profil eMail an CoboldEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von tabxxxxxxx
    1544 Beiträge bisher bisher

    re: Meldestelle BKA



    Wenn du Denunzianten und Blockwarte kennst von Erzählungen, warum willste die hoffentlich dann abgeschwächte Version zurück haben ?

    Da gabs mal ne kleine Einheit. Wir waren zu 10 auf dem Zimmer. Einer wohnte in der nähe und hatte auch ein Auto zur Verfügung. Also Abends raus und vor 6.00 Uhr wieder rein. Man war ja schließlich schon Vice. Ging ne ganze Weile gut. Eines Tages kam er nicht mehr wieder. Seine Klamotten wurden abgeholt und der Buschfunk meldete nur Schwedt.
    Jeder Grenzer kannte diese Stadt vom Namen her.
    Nach 4 Wochen wurde der Rest der Truppe versetzt.
    Niemand vertraute mehr den anderen.
    Es ging hin bis zu Handgreiflichkeiten.(milde ausgedrückt)


    Wer mag sowas wollen ? Und genauso wird es kommen !
    Wo es Verbote gibt wird es Verräter geben.


    10.10.2019 um 23:37 Profil eMail an tab_BerlinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    4070 Beiträge bisher bisher

    re: Meldestelle BKA

    [quote]tab_Berlin schrieb:
    » RedDragon schrieb:
    » » Denunzianten und Blockwarte kenne ich noch aus den Erzählungen der Eltern und Großeltern. Da wurden auf Hinweis Menschen enteignet und deportiert - und letztlich organisiert getötet!
    » »
    » » DAS haben einige wohl vergessen!
    »
    »
    Diese Praxis wurde dann in den SOZIALISTISCHEN Ländern mit Erfolg fortgesetzt.

    Aus Gestapo wurde Stasi!

    Gut dss organisierte Töten nicht. Ausgenommen.bei der Flucht in die FREIHEIT






    »
    »

    11.10.2019 um 6:08 Profil eMail an Nobby62Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2019 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.