mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL-Surfen (Premium)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 215 Mitglieder gerade online - davon 75 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    Kipferl
    Kipferl weiblich


    Leni1981
    Leni1981 (38)weiblich


    Miss_Sunshine
    Miss_Sunshine (40)weiblich


    Manita1978
    Manita1978 (41)weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Beitrag gestern im Deutschlandfunk


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu
    Von Nobxxxx
    4275 Beiträge bisher bisher

    re: Beitrag gestern im Deutschlandfunk




    Oh diese Sachlichkeit. Daumen hoch.

    So disqualifiziert Frau sich selber.

    @ Klaus Nrw Du warst doch für eine faire und sachliche Diskussion....und dann sich für diesen Beitrag bedanken........Erbärmlich Dein Verhalten. Na ja war nicht anders zu erwarten.


    Grüße Nobby



    02.12.2019 um 22:34 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    4275 Beiträge bisher bisher

    re: Beitrag gestern im Deutschlandfunk

    [quote]Julie schrieb:
    » Nobby62 schrieb:
    » » Julie schrieb:
    » » » Nobby62 schrieb:
    » » » »
    » » » » »
    » » » » » » Genauso wie ich die Programe der anderen Parteien kenne.
    » » » » »
    » » » » »
    » » » » » Du meinst sicher Pogrome, oder?!
    » » » »
    » » » »
    » » » » Ich bitte um faire und sachliche Diskussion.
    » » » »
    » » » » Gruß Klaus
    » » » »
    » » » »
    » » » » @Klaus...ohne Worte
    » » »
    » » »
    » » »
    » » » Genau. Davor war die Diskussion total fair und sachlich ...
    » » »
    » »
    » »
    » » Gröhl..........aber Du kannst mir Deine SICHTWEISE bestimmt stichhaltig erörtern.
    » »
    » » Grüße Norbert
    » »
    » »
    » »
    » »
    » »
    » »
    » »
    »
    »
    »
    »
    » Welche denn?
    »
    »

    Da Du die Frage entweder vnicht verstehen willst oder kannst, beendet det Klügere hier den Dialog.

    Schlaf gut 💋

    02.12.2019 um 22:38 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    4275 Beiträge bisher bisher

    re: Beitrag gestern im Deutschlandfunk




    Sagt der RICHTIGE
    Ignoriere mich doch, oder schaffst DU das nicht?
    I


    03.12.2019 um 5:00 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    4275 Beiträge bisher bisher

    re: Beitrag gestern im Deutschlandfunk

    [quote]AlphaDraconis schrieb:
    » Bobbes, ich lach dich lieber aus, aber unseren Humor musst du nicht verstehen. Kannst du vermutlich auch gar nicht!
    »
    » Aber du darfst mich gerne wieder auf deine IgnoListe setzen - weiß gar nicht, warum du mich nicht mehr drauf hast?
    »
    » Das wird doch nicht etwa Interesse an meinen Beiträgen sein? Falls ja, rate ich da zur Vorsicht, sonst bilden sich noch Synapsen in deinem Kopf...
    »
    »


    Herzerfrischend, dein rustikaler Ton - inhaltlich aber leider keiner ernsthaften Antwort würdig!



    03.12.2019 um 8:41 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nobxxxx
    4275 Beiträge bisher bisher

    re: Beitrag gestern im Deutschlandfunk



    Danke für Dein Intresse. Schön das Du meine Beiträge so AUFMERKSAM verfolgst.

    Leider kann ich Dir nicht mehr von meiner wertvollen Zeit zuteilt werden lassen.

    Du bist es mir nicht WERT.
    Also nicht BÖSE sein 💋💋💋

    03.12.2019 um 10:03 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Klaxxxxx
    532 Beiträge bisher bisher

    re: Beitrag gestern im Deutschlandfunk



    .... da schreit er wieder unserer Kleiner..... Neugeborene Babies tun das auch, nur bekommen die vorher einen Klaps auf den Hintern.

    Aber Spaß bei Seite. Auch ich habe mal bei der Internetpräsenz der AFD gestöbert. Da gibt es das Programm einmal in Kurzfassung und auch in ausführlicher Version. Die Kurzfassung habe ich durchgearbeitet und die lange Version bisher nur teilweise. Einen Kommentar dazu erspare ich mir an dieser Stelle, denn das würde den Rahmen hier sprengen.

    Zu den Beiträgen im Deutschlandfunk:
    Einige hier kennen offenbar nicht mal den Unterschied zwischen Journalisten, Wissenschaftlern und Politikern. Letzter sind gerade nicht Urheber dieser Beiträge. Politiker werden in einer Demokratie gewählt und spiegeln den Zustand in der Gesellschaft wieder. Nur in Diktaturen werden die vorgesetzt.

    Eine Mehrheit der Politiker und der Gesellschaft wollen immer noch nicht die Katastrophe , die am Horizont aufsteigt zur Kenntnis nehmen, oder verdrängen sie ganz einfach. Nicht mal Politiker der Grünen haben den Mut der Bevölkerung reinen Wein einzuschänken. Das tut nur die Wissenschaft. Seit 40 Jahren weiß man das und die Wurzeln sind bereits um 1850 gelegt worden , als der Mensch damit begann fossile Energieträger im bedeutenden Maß zu nutzen.

    Keines der bisher praktizierte Wirtschaftssystem ist in der Lage auf diese Herausforderung wirkungsvoll zu reagieren. Der Klimawandel schreitet inzwischen viel schneller fort, als die Entscheidungswege der Politik und ganz besonders der Demokratien folgen können.

    Wenn wir nichts drastisch daran ändern, werden wir von den Gesetzen der Physik schneller überrollt als wir schauen können. Dann wird niemand mehr nach Demokratien und anderen politischen Systemen fragen da wir von Naturgesetzen verändert werden, wenn wir uns selber nicht ändern wollen. Die australische Regierung wirkt schon unfreiwillig komisch mit ihrer Haltung zum Kohleabbau bei den aktuellen Buschbränden, die dort toben.
    Übrigens der Erde ist das nahezu egal, die wird sich auch noch Jahrmillionen weiterdrehen, nur wir erleiden im schlimmsten Fall das gleiche Schicksal wie die Dinosaurier. Von den ca. 8 Milliarden Jahren existieren gerade mal 2 Millionen Jahre Spuren von Menschen in der Geschichte unseres Globusses. Wir sind also nur eine Randerscheinung in der Erdgeschichte, sind allerdings mit einem Versand ausgestattet um die Zusammenhänge zu kapieren. Aber was machen wir? Wir lassen die untote Band von der Titanic zu Party und Tanz aufspielen.

    Gruß Klaus


    03.12.2019 um 11:50 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    « vorherige Seite       Seite 3 / 4       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2019 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.