mollyLove - Dating mit starken Persönlichkeiten
 mollyLove
» Was ist mollyLove?
» Was bietet mollyLove?
 Login
Nickname:
Passwort:
Login merken

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Aktuell online
    Es sind 146 Mitglieder gerade online - davon 44 Frauen [Alle anzeigen]
     Zufallsmitglieder
    SWEETY
    SWEETY weiblich


    Sanna
    Sanna weiblich


     User online
     mollyLove - Forum
    Wähle Forum: 
      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: Charakterfrage


    << Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von Eatxxxxxxxxx
    79 Beiträge bisher bisher

    Charakterfrage

    Welcher Charakter in Serien oder Filmen, die ihr ansonsten gerne gesehen habt, haben euch extrem genervt? Ich meine hier weniger Figuren, die bereits im Drehbuch darauf angelegt waren enervierend zu wirken, wie beispielsweise Marcy in "Eine schrecklich nette Familie" oder Diane in "Cheers", sondern schon solche, wo man sich richtiggehend geärgert hat, dass die jetzt aufgetaucht sind und die möglicherweise lange Zeit dabei bleiben werden. Bei mir waren/sind es: Rebecca Howe in Cheers ich bin mit diesem Charakter absolut nicht warm geworden, und das zog sich über sechs Staffeln a 22 Folgen Frederick Crane in Frasier ich habe offen gesagt keine Ahnung, warum ich den als störend empfunden habe. Vielleicht, weil ich damals in Bebe Neuwirth, die Darstellerin der Lilith in Cheers und Frasier verliebt war. Tiefenpsychologen bitte vortreten, eruiert das mal. James Hurley in Twin Peaks Die gesamte Figur, obwohl wichtiger und integraler Bestandteil der Serie, hat mich gefrustet. Ich habe aufgeatmet, als er sich auf seiner Harley Richtung Süden aufgemacht hat, nur um dann erneut, in einem absolut überflüssigen Nebenstrang, wieder aufzutauchen. Die dritte Staffel habe ich immer noch nicht gesehen, doch ich gehe davon aus, dass er mich erneut enorm abfucken wird. Nicolas Brody in Homeland. Ohne diesen Charakter hätte es die Serie logischerweise nicht gegeben, aber auch hier, von Sekunde 1 an wusste ich, "Wir beiden werden keine Freunde", und ich war wirklich happy, als er die Serie verließ. Es kann auch gut sein, dass ein anderer Schauspieler mich weniger gestört hätte. Denn die schauspielerische Leistung von Damian Lewis halte ich, zumindest in dieser Serie, für recht überschaubar.

    23.01.2020 um 19:16 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von silxxxx
    134 Beiträge bisher bisher

    re: Charakterfrage

    Mir fällt jetzt spontan Bart Simpson ein. Deswegen gucke ich das auch nicht.

    23.01.2020 um 19:26 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Eatxxxxxxxxx
    79 Beiträge bisher bisher

    re: Charakterfrage

    Und, ganz wichtig, der Grund warum ich dieses Thema überhaupt gestartet habe: William Thomas Ryker in Star Trek. Meine Güte was hat dieser Kerl genervt und er wagt es gerade wieder. "Sie glauben diese Geschichte ist wahr?"

    23.01.2020 um 19:28 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Eatxxxxxxxxx
    79 Beiträge bisher bisher

    re: Charakterfrage

    Cheers und Frasier sind amerikanische Sitcoms die mit je 11 Staffeln von 1982–1993, bzw. 1993-2004 liefen. In Cheers hat Woody Harrelson, als tumber Barmann "Woody" schauspielen gelernt. Zusammen mit "Malcolm in the Middle" sind das, mMn, mit die besten amerikanischen Sitcoms. Twin Peaks ist eine Mysteryserie von David Lynch. Man kann schon sagen, dass sie so etwas wie die "Mutter der Mysterieserien" ist, weil sie als Beispiel für vieles was danach kam, gedient hat.

    23.01.2020 um 19:43 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    [ Home ] [ Nach oben ] [ Weiterempfehlen ] [ Als Favorit speichern ][ Kontakte ][ Impressum ] [ Schreibe uns ] [ Mobile Version ]
    Copyright © 2007-2020 deeLINE® GmbH. mollyLOVE™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®. Alle Inhalte dieser Webseite sind rechtlich geschützt.